iPhone im Urlaub - 11 hilfreiche Tipps

iPhone im Urlaub: 11 Tipps zur Vorbereitung

Die Vorbereitung eigenes iPhones auf den Urlaub nimmt man normalerweise sehr ernst, doch einige Schritte können trotzdem gelegentlich vermisst sein. Damit nichts Ihre Sommerferien verderben kann, haben wir eine Checkliste aufgestellt und aufgezählt, was man in die Reise mitnehmen soll und was im Ausland am iPhone auszuschalten und zu beachten ist.

Mit iPhone auf Reisen – Sicherheit

  1. Sorgen Sie dafür, dass die iOS-, Apps- und Webbrowser-Versionen bei Ihnen aktuell sind.
    Sie möchten doch nicht, dass Ihre persönlichen Benutzerdaten durch bösartige Angriffe gestohlen werden. Um sicher zu stellen, dass iOS auf dem neuesten Stand ist, gehen Sie am iPhone zu Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate. Apps kann man manuell im App Store aktualisieren.

    iPhone iOS aktualisieren
  2. Erstellen Sie ein Backup von allen Apple-Geräten, die Sie mit in den Urlaub nehmen.

    Das geht einwandfrei mit CopyTrans Shelbee.

  3. Richten Sie einen iPhone Sperrcode ein.

    Am besten ist es einem alphanumerischen Code den Vorzug zu geben, der Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthält und nicht so leicht zu spicken ist. Dafür navigieren Sie am iPhone zu Einstellungen > Touch ID&Code > Code eingeben > Code aktivieren > Neuen Code eingeben > Codeoptionen > eigener alphanumerischer Code.Sperrcode am iPhone einrichten

  4. Laden Sie eine VPN-App herunter.

    Wenn Sie vor haben, auf der Reise kostenloses WLAN und öffentliche Hotspots zu nutzen, wird VPN für die sichere verschlüsselte Internetverbindung sorgen, so dass Ihre persönlichen Benutzerdaten wie Kreditkartenangaben, Passwörter oder Bankverbindungen nicht ausgespäht werden können.

  5. Richten Sie die iCloud-Aktivierungssperre ein

    Man kann das iPhone orten, sperren und löschen nur wenn diese Funktion aktiviert ist. Aktivieren Sie sowohl „Mein iPhone suchen“ als auch „Letzten Standort senden“ unter Einstellungen > Apple-ID > iCloud > Mein iPhone suchen.Mein iPhone suchen aktivieren

  6. Und bitte nicht auf Facebook für die ganze Welt posten, dass keiner für die nächste Wochen zu Hause ist. Vor der Reise auf Facebook posten


    iPhone im Ausland – Kosten sparen


  7. Leeren Sie Speicherplatz.

    Es gibt nichts schlimmer, als ein Selfie bei dem Eiffelturm zu machen und eine Fehlermeldung zu bekommen „Fotoaufnahme fehlgeschlagen. Zum Aufnehmen von Fotos ist nicht genügend Speicherplatz verfügbar“. Also nehmen Sie sich vor der Reise etwas Zeit um mehr Speicherplatz am iPhone zu schaffen. Dazu browsen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Speicher & iCloud-Nutzung > Speicher verwalten und schauen Sie nach, welche Anwendungen am meisten Speicherplatz verbrauchen.iPhone Speicher leeren

    So machen Sie iPhone Speicher schnell frei:

    unnötige Apps löschen

    Fotos und Videos am PC sichern und vom iPhone löschen

    7 Wege um Ihre iPhone Bilder auf PC zu übertragen: ohne iTunes

  8. iCloud Speicher leeren

    Sie können alle iCloud Fotos am PC speichern und dann alle auf einmal löschen. Nun wenn Sie die iCloud Fotomediathek an Ihrem iPhone aktivieren, werden alle Fotos automatisch nach iCloud hochgeladen und können nicht verloren gehen.

  9. Laden Sie Musik und Filme auf Ihre Apple-Geräte

    Vor allem wenn Sie einen längeren Flug oder längere Wartezeiten haben.Musik und Filme auf iPhone laden
    So geht es:

    Musik auf iPhone laden

    Filme auf iPhone laden

  10. Laden Sie vorab die Apps, die Ihnen im Urlaub hilfreich sein können, wie Offlinekarten, Apps für öffentliche Verkehrsmittel oder Übersetzer-Apps. Überlegen Sie sich vor Beginn Ihrer Reise, welche Apps Sie benötigen.

  11. Deaktivieren Sie die automatischen Updates und Downloads
    Da dies jedoch auch Ihr mobiles Datenvolumen belastet und vor allem im Ausland hohe Roaming-Gebühren zur Folge haben kann. Die Funktion ist unter Einstellungen > iTunes & App Store zu finden. Automatische Downloads am iPhone deaktivieren
  12. Daten-Roaming oder Mobile Daten abschalten.
    Sonst wird sogar ein schneller Email-Check die Kosten in die Höhe treiben. Unter Einstellungen → Mobile Daten → Datenroaming können Sie auch ganz radikal alle Mobile Daten deaktivieren, damit verbindet sich das iPhone nur noch über WLAN-Verbindungen mit dem Internet.Mobile Daten am iPhone abschalten
  13. Nun, Netzteile, Kabel und Zusatzakku nicht vergessen, die Koffer packen und los!