Wie funktioniert iTunes Teil 2

Wie funktioniert iTunes? Teil 2 – iTunes Store und iTunes Store Account

Im ersten Teil der iTunes Serie wurde der generelle Aufbau bzw. die Funktionsweise und die Einstellungen von iTunes erklärt. In diesem Teil geht es nun um den iTunes Store und den iTunes Store Account.

Da iPhone, iPad und iPod Touch ohne Musik, Apps, Videos etc. nicht sonderlich attraktiv wären, gibt es Apples berühmt berüchtigten iTunes Store in dem man sämtliche Mediadateien kaufen und laden kann.

In den iTunes Store und somit in den App Store und Bücherladen, gelangt man zum Beispiel über das Programm iTunes, das man am Computer installieren kann. Am iPhone, iPad und iPod Touch selbst ist der Store in drei bzw. vier verschiedene Anwendungen aufgeteilt. Es gibt hierfür für Musik, Filme, Hörbücher, Klingeltöne etc. die „iTunes“ App, für Anwendungen die „App Store“ App, für Bücher „iBooks“ und für Zeitschriften den „Zeitungskiosk“.

itunes store ipad

iTunes Store Account erstellen

Voraussetzung fürs Kaufen bzw. Herunterladen von Inhalten aus den verschiedenen Stores ist ein iTunes Store Konto, das man sich über iTunes oder dem verwendeten Gerät erstellen kann. Beim Erstellen des Kontos wird man von iTunes um Angabe einer Zahlungsart gebeten. Dabei hat man nun die Möglichkeit den iTunes Store Account mit einer Kreditkarte zu verbinden, oder z.B. den Code einer iTunes Karte einzugeben. iTunes Karten erhält man in vielen Supermärkten, Technik-Märkten etc. an der Kasse.

iTunes Store Account ohne Kreditkarte erstellen

Wer vorab keine Zahlungsmethode angeben möchte, kann das iTunes Konto auch ohne Kreditkarte oder iTunes Karte erstellen. Hierzu muss man jedoch wie folgt vorgehen:

  1. iTunes und anschließend den App Store öffnen
  2. Eine kostenlose App auswählen und auf „Gratis“ > „App installieren“ klicken
  3. Beim erscheinenden Dialogfenster wählt man dann „Neuen Account erstellen“
  4. Im Anschluss füllt man das Online Formular aus und klickt auf „Weiter“
  5. Bei Zahlungsmöglichkeit findet man nun rechts neben den verschiedenen Kreditkarten auch die Option „Keine“
  6. Sowie man diese ausgewählt hat und die Adressdaten eingegeben hat, klickt man auf Apple-ID erstellen. Fertig!
keine Zahlungsmethode itunes

Wenn man sich nun mit dem selben Konto am iPhone, iPad oder iPod Touch verbindet, werden die soeben gekauften oder geladenen Apps, Lieder etc. auch auf diesen Geräten automatisch hinzugefügt bzw. kann man diese wie im folgenden Abschnitt erklärt dort ebenso herunterladen (ohne Neukauf).

Musik, Apps etc. im iTunes Store laden bzw. kaufen

Wenn das Konto erfolgreich erstellt und bestätigt wurde, kann man auch schon loslegen und die verschiedenen kostenlosen Apps, Hörbücher, Bücher, Podcasts o.ä. herunterladen. Sollte man irgendwann doch mal Lust haben etwas zu kaufen, kann man immer noch die Kreditkartendetails nachtragen oder eben eine iTunes Karte erwerben.

Um Angaben und Zahlungsmittel hinzuzufügen oder zu ändern, klickt man dann im iTunes Store am Computer links oben einfach auf die Emailadresse. Nach Eingabe des Passwortes kann man die iTunes Account Angaben bearbeiten. Wenn man ganz nach unten scrollt findet man unter „Verwalten“ auch die Möglichkeit „Einlösen“. Klickt man darauf kommt man zu einem neuen Fenster in dem man den Code, der sich auf der Rückseite der iTunes Karte befindet, einlösen kann. Der auf der Karte angegebene Betrag wird nun dem iTunes Konto gutgeschrieben und schon kann man damit shoppen gehen.

iTunes Karten

Die Musik, Apps etc. werden bei einem Kauf direkt in die iTunes Mediathek geladen und man findet die Dateien nun unter „Einkäufe“ bzw. auch in der passenden Kategorie wie Musik, Bücher etc. Da die gekauften Titel in die iTunes Mediathek geladen werden, findet man die Quelldateien wie bereits in Teil 1 der Serie erklärt auch im iTunes Ordner am Computer.

Die Funktion „gekaufte Artikel“

iTunes verfügt über eine Art Gedächtnisfunktion und speichert alle bereits gekauften Lieder, Apps und Bücher. Sollte also jemals ein Lied oder ähnliches verloren gehen, kann man die Datei in iTunes und auch direkt auf dem iPhone, iPad oder iPod Touch neu laden. Hierzu klickt man im iTunes Store am Computer bzw. in der iTunes App am Device auf „Gekaufte Artikel“ und lädt dann einfach die gewünschten Dateien neu.

itunes gekaufte artikel

Die Funktion „Einkäufe übertragen“

Es kann auch vorkommen, dass man Apps, Musik etc. direkt am iPhone, iPad oder iPod Touch kauft und dann manuell in iTunes übertragen möchte. Hierfür gibt es die Funktion „Einkäufe übertragen“. Um die Einkäufe vom iPhone in iTunes zu kopieren, verbindet man das Geräte mit dem PC und wartet bis es in iTunes erkannt und angezeigt wird. Nun klickt man mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wähle im erscheinenden Menü die Option „Einkäufe übertragen“. Schon werden die im iTunes Store gekauften Inhalte in die iTunes Mediathek übertragen.

Einkäufe übertragen in iTunes

Achtung, es werden auch wirklich nur jene Dateien übertragen die auch tatsächlich im iTunes Store gekauft wurden. Für alle anderen Dateien gibt es CopyTrans.

iphone lieder in itunes übertragen

Das war es auch schon mit dem zweiten Teil der „Wie funktioniert iTunes“ Serie. Im nächsten Teil erklären wir das Synchronisieren von iPod, iPad und iPhone mit iTunes und somit das Hinzufügen von Musik, Videos, Apps auf den Apple Geräten.