1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 4,33 von 5)

Dieser Artikel behandelt die Bezahlung der CopyTrans Programme mit Kreditkarte. Gehen Sie dabei bitte wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in unserem Store das Produkt/ die Produkte Ihrer Wahl aus und klicken Sie rechts auf das blaue Kästchen: Ab zum Store iTunes Alternative CopyTrans Store

  2. Haben Sie Ihre Wahl getroffen, klicken Sie nun auf „Weiter zur Bezahlung“CopyTrans bezahlen mit Kreditkarte

  3. Im nächsten Fenster klicken Sie auf „Mit Kreditkarte zahlen“ Wählen Sie "Mit Kreditkarte zahlen"

    Tipp: Sie können rechts oben die Sprache ändern.

  4. Geben Sie Ihre Kartendaten, Rechnungsadresse und Kontaktinformationen ein. Haben Sie alle Daten vollständig eingegeben, wählen Sie „Nein danke“ im „PayPal-Konto eröffnen (optional)“, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und klicken dann auf „Jetzt zahlen“ Details eingeben

  5. Im nächsten Schritt tippen Sie auf „Jetzt zahlen“.

    Hinweis: Bitte gehen Sie sicher die richtige Rechnungsadresse angegeben zu haben, da wir diese ohne weiteres im Nachhinein nicht ändern können.

  6. Das war`s auch schon. Die Transaktion wurde erfolgreich ausgeführt, sobald Sie eine Bestätigung erhalten haben. Kreditkartenzahlung erfolgreich abgeschlossen

  7. Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang, dort finden Sie in 5-15 Minuten die Rechnung mit Freischaltcodes.

Jetzt können Sie die CopyTrans Programme freischalten. Sollen Sie Hilfe brauchen, folgen Sie bitte dieser Anleitung.

Für weiterführende Informationen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Senden Sie uns einfach eine Email an copytrans@copytrans.de.

By zoraya

Zoraya, geboren 1985 in Indonesien. Nach 7 verbrachten Jahren im Paradies ist sie ins beschauliche "Schwabenländle" gezogen. Nach 20 Jahren Zwischenstopp in Stuttgart, lebt und arbeitet sie jetzt in der Schweiz. Sie vertreibt sich den Tag mit Schreiben, Support und Marketing. Ihre Liebe gilt der unendlichen und spannenden Welt des World Wide Webs, aber auch der Musik, ihren Kopfhörern, dem Essen, dem Tag- und Nachtleben besonders in Stuttgart und überall sonst auf der Welt auch.