1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Stimmen, Durchschnitt: 2,92 von 5)

In den folgenden Punkten wird Ihnen erklärt wie Sie mit CopyTrans TuneSwift Ihre iTunes Mediathek sichern und wiederherstellen können.

Komplettsicherung – Erstes iTunes Backup mit CopyTrans TuneSwift

Für die Erstellung einer Komplettsicherung Ihrer iTunes Mediathek mit CopyTrans TuneSwift, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Falls Sie CopyTrans TuneSwift noch nicht am PC installiert haben, laden Sie es bitte von der Produktseite: iTunes sichern

  2. Folgen Sie den Anweisungen des Installationsassistenten für eine schnelle und einfache Installation am PC und fahren Sie mit den nachstehenden Schritten fort.

  3. Öffnen Sie das Programm und aktivieren Sie es mit dem auf Ihrer Rechnung angeführten Freischaltcode. Tipps zur Freischaltung finden Sie hier.

  4. Gehen Sie zurück zum Hauptfenster und klicken Sie auf „Sichern“ iTunes Mediathek sichern

  5. Wenn es Ihr erstes iTunes Backup mit CopyTrans TuneSwift ist, dann klicken Sie bitte auf Komplettsicherung. iTunes Komplettsicherung

  6. Wählen Sie im folgenden Fenster den Speicherort auf z.B. einer externen Festplatte, an dem Sie Ihre iTunes Mediathek sichern möchten. Die Backup-Datei wird standardmäßig „iTunesBackup.tsw“ genannt, Sie können die Datei jedoch vor der Sicherung umbenennen. Ordner für Komplettsicherung

  7. Klicken Sie nun auf „Backup starten“. CopyTrans TuneSwift beginnt mit der Sicherung Ihrer Mediathek.

    Hinweis: CopyTrans TuneSwift wird nun den Backup-Vorgang „simulieren“ um festzustellen, ob dieser prinzipiell fehlerfrei möglich ist. Es kann sein, dass nun eine Fehlermeldung erscheint die Sie darüber informiert, dass einige der Dateien die in der Mediathek gelistet sind, nicht gefunden wurden z.B. wenn Sie Titel mit Ausrufezeichen in der iTunes Mediathek haben, oder sich Dateien der iTunes Mediathek auf einem Laufwerk befinden, dass momentan nicht mit dem PC verbunden ist. Sie können das Backup nun abbrechen um die Fehler vorab zu beheben, oder auf „Ja“ klicken um das Backup ohne diese Dateien durchzuführen.

  8. Die Sicherung Ihrer iTunes Mediathek können Sie nun im Fortschrittsfenster nachvollziehen. iTunes Backup erstellen

  9. Am Ende der Sicherung können Sie das Backup validieren, womit nochmals überprüft wird, ob alle Dateien fehlerfrei gespeichert wurden und vollständig sind. Nun erscheint nochmals eine Zusammenfassung und die Information, dass das Backup vollständig ist. Bestätigen Sie mit OK, Sie haben Ihre iTunes Mediathek erfolgreich gesichert.

  10. Am vorab gewählten Speicherort werden Sie nun, je nach Größe der Mediathek, mehrere Archive von je 4GB vorfinden. Die Archive von je 4GB ermöglichen Ihnen die Mediathek auf allen Festplatten – unabhängig von deren Formatierung – zu sichern.

    Achtung! Belassen Sie sämtliche Archive wie Sie sind und benennen Sie diese nicht im Nachhinein um, bzw. löschen Sie bitte keines der Archive. Nur so, kann die erfolgreiche Wiederherstellung zu einem späteren Zeitpunkt sichergestellt werden.

Letzte Änderungen – Inkrementelles iTunes Backup

  1. Auf die Komplettsicherung aufbauend, können Sie nun die Letzten Änderungen speichern und somit inkrementelle iTunes Backups erstellen. Hierzu öffnen Sie wieder CopyTrans TuneSwift und klicken im Hauptfenster auf „Sichern“. iTunes Mediathek sichern

  2. Klicken Sie im Anschluss auf „Letzte Änderungen“.

    Letzte Änderungen speichern

  3. Wählen Sie nun die Datei „iTunesBackup.tsw“ die Sie beim Komplettbackup erstellt haben, die durchnummerierten Archive wurden aus Sicherheitsgründen ausgeblendet. Ordner für letzte Änderungen

  4. Klicken Sie nun wieder auf „Backup starten“. CopyTrans TuneSwift erstellt nun das inkrementelle Backup Ihrer iTunes Mediathek. Diese Backup-Dateien enthalten rein die letzten Änderungen aus Ihrer iTunes Mediathek.

  5. Sie haben nun erfolgreich ein inkrementelles Backup Ihrer iTunes Mediathek erstellt.

    Hinweis: Wie auch beim Komplettbackup gilt die Devise, dass für eine erfolgreiche Wiederherstellung die Archive nicht gelöscht, oder umbenannt werden dürfen.

  6. Am gewählten Speicherort wurde nun das inkrementelle Backup erstellt und in diesem Fall wie folgt benannt: iTunesBackup.inc001.tsw

    iTunes auf externer Festplatte sichern

  7. Wenn Sie nun zu einem späteren Zeitpunkt weitere inkrementelle Backups hinzufügen, wählen Sie bitte immer die zuletzt erstellte/neueste Backup-Datei, egal ob es sich dabei um eine vollständige oder um eine inkrementelle Backupdatei handelt. Backup für letzte Änderungen auswählen

Die iTunes Mediathek wiederherstellen

  1. Öffnen Sie bitte wieder CopyTrans TuneSwift und schließen Sie die Festplatte, auf dem sich die iTunes Backupdateien befinden, am PC an. Wählen Sie im Hauptfenster nun „Wiederherstellen“. iTunes Mediathek wiederherstellen

  2. In der ersten Zeile, wälen Sie nun bitte die Datei „iTunes Backup.tsw“ von der externen Festplatte. Alle anderen durchnummerierten Archive, (*.tsw1, *.tsw, *.inc001.tsw …) werden automatisch mit dem ersten Archive wieder hergestellt. In der zweiten Zeile wählen Sie nun den zukünftigen Speicherort der iTunes Mediathek z.B. E:\Eigene Dateien\Eigene Musik\iTunes\.

    iTunes Mediathek wiederherstellen

  3. Klicken Sie auf Wiederherstellung starten.

  4. Wenn sich die Mediathek vorher auf einem Laufwerk mit z.B. einer anderen Bezeichnung bzw. einem anderen Laufwerksbuchstaben befand, wird Sie TuneSwift höchstwahrscheinlich fragen, ob Sie die Mediathek zusammenlegen (konsolidieren) möchten. Bestätigen Sie diese Frage bitte mit Ja. CopyTrans TuneSwift speichert die Daten dann nach dem von iTunes vorgegebenen Schema.

  5. Nach der Wiederherstellung, schließen Sie bitte TuneSwift und öffnen Sie iTunes. Ihre komplette Mediathek ist nun am PC wieder vorhanden und kann wie gewohnt verwendet werden.

Tipps: Nach der Wiederherstellung fehlen Klingeltöne, Apps oder Bücher? Gehen Sie in iTunes zu „Bearbeiten“ – „Einstellungen“ – „Allgemein“ und überprüfen Sie, ob die betroffenen Quellen auch aktiviert wurden. Setzten Sie ggf. einen Haken vor den betroffenen Quellen und schon erscheinen auch diese in Ihrer Mediathek. itunes einstellungen

Einige Titel lassen sich nach der Übertragung nicht abspielen? Höchstwahrscheinlich handelt es sich dabei um Lieder, Videos oder Filme die im iTunes Store gekauft wurden. Aktivieren Sie den Computer – sollte dieser neu aufgesetzt worden sein – mit Ihrem iTunes Store Konto und schon müsste das Abspielen dieser Titel wieder funktionieren.

Avatar for Carina L.

By Carina L.

Carina ist Teil des Teams von CopyTrans seit 2008. Mittlerweile hat sie so ziemlich überall ein Wort mitzureden, wobei Sie es sich nicht nehmen lässt ab und dann auch Artikel in FAQ und Blog zu schreiben. Durch Kaffee angetrieben ist sie zumeist im WWW unterwegs um neue interessante Sachen für dich und ihr Team ausfindig zu machen.