1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 4,33 von 5)

Bevor Sie öffentliche Cloud-Dienste nutzen und Ihre Daten in der Cloud speichern, sollten Sie einige Vorkehrungen treffen. Wer seine privaten Daten, Terminkalender, Notizen, private Fotos, Kontakte und vieles mehr in der Cloud speichern möchte, für den gibt es hier ein paar kleine Tipps, die dem Schutz der Daten in der Cloud dienlich sind.

Was sollte ich beachten vor der Nutzung der Cloud-Dienste?

  • Zur Beginn der Nutzung von der Cloud ist es je nach Dienst möglich, Ihre Standardeinstellung zur ändern. Denn meistens sind die Einstellungen so ausgerichtet, dass nicht nur der Cloud-Betreiber (das übrigens bestehen bleibt) Einblick in Ihre Daten bekommt, sondern möglichst viele Internetuser Einblicke bekommen. So etwa bei mit Cloud-Anwendungen verfassten Dokumenten oder bei Online Fotosammlungen.
  • Um gewisse Rückschlüsse zu ziehen, wie sehr der Cloud-Betreiber auf Datenschutz achtet, nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und schauen Sie sich die Allgemeinen Geschäftsbediengungen an. Doch leider muss man davon ausgehen bzw. ist es kaum nachvollziehbar, wohin Ihre Daten tatsächlich weitergegeben werden.
  • Eine große Rolle spielt, wo die Server stehen und verarbeitet werden. Je nach Land gelten ein anderes Datenschutzniveau und eine andere Rechtslage.
  • Verschlüsseln Sie Ihre sensiblen Daten mit der höchsten Sicherheit in der Cloud. Dazu gibt es verschiedene Verschlüsselungsprogramme. Die Bedienung dieser Programme ist meist nicht mehr all zu kompliziert.

Sollten Sie nicht auf die Cloud-Funktionen verzichten möchten, ist es zu empfehlen, diese wenigen Schritte zu beachten. cloud-massnahmen

Nutzung von privaten Cloud-Diensten

Aus Gründen von Datenschutz, ziehen es Unternehmen und immer mehr Privatpersonen vor, Private Cloud-Dienste zu nutzen. In einer privaten Cloud wird die Cloud-Infrastruktur nur für das jeweilige Unternehmen oder für den privat Person betrieben und ausschließlich nur Befugte zugänglich gemacht. Die private Cloud bietet trotzdem die Cloud-Typischen Anwendungen an.

Nun liegt es nach eigenem Ermessen, welche Daten Sie in der Cloud speichern möchten. Grundsätzlich ist davon abzuraten, Onlinespeicherdienste zu nutzen, um sensible und private Daten abzulegen.

Kann ich auch ganz auf die Cloud-Dienste verzichten?

Ob Sie ganz auf die Cloud verzichten können ist schwer zu sagen. Dennoch haben Sie die Möglichkeit, mit unseren CopyTrans Programmen Ihre sensiblen Daten ganz ohne der Cloud und ohne iTunes auf dem PC zu übertragen und dauerhaft abzuspeichern. Hierzu folgenden Supportartikel: Wie führe ich ein iPhone Komplett-Backup am PC durch?

Besuchen Sie uns auf unsere CopyTrans-Webseite um weitere einfache und praktische Funktionen für Ihr iPhone, iPad, iPod & iPod Touch für sich zu entdecken.

Avatar for zoraya

By zoraya

Zoraya, geboren 1985 in Indonesien. Nach 7 verbrachten Jahren im Paradies ist sie ins beschauliche "Schwabenländle" gezogen. Nach 20 Jahren Zwischenstopp in Stuttgart, lebt und arbeitet sie jetzt in der Schweiz. Sie vertreibt sich den Tag mit Schreiben, Support und Marketing. Ihre Liebe gilt der unendlichen und spannenden Welt des World Wide Webs, aber auch der Musik, ihren Kopfhörern, dem Essen, dem Tag- und Nachtleben besonders in Stuttgart und überall sonst auf der Welt auch.