1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Endlich!
Die Funktion, auf die Sie sicher schon längst gewartet haben, ist nun da 🎉🎉🎉
Die neueste Version v1.200 von CopyTrans Manager ist jetzt mit Apple Music kompatibel!

Sogar wenn Apple Music auf Ihrem iPhone aktiviert ist, kann man trotzdem seine iPhone Musik mit CopyTrans Manager verwalten, und zwar:

  • Apple-Music Tracks anschauen, diese werden im Programm mit einer Wolke mit Äpfelchen drin markiert:
    CopyTrans Manager unterstützt nun Apple Musik
  • Tracks von der Cloud-Musikmediathek anschauen, diese werden im Programm mit einem Wolke-Zeichen markiert (oder mit einer gesperrten Wolke, wenn der Track dem digitalen Rechtemanagement beschützt ist):
    Ihre Cloud-Musikmediathek in CopyTrans Manager anschauen
  • Musik von PC auf iPhone hinzufügen;
  • Cloud- und Apple Music-Wiedergabelisten umbenennen und löschen;
  • ausgewählte Titel aus einer Cloud- und Apple Music-Wiedergabeliste löschen;
  • gemischte Wiedergabelisten mit lokalen, Cloud- und Apple Music-Tracks erstellen und verwalten.

Beschränkungen

Wie auch immer, gibt es bei Apple einige Beschränkungen, die wir aufgrund der Inflexibilität von Apple-System leider nicht vermeiden können:

  1. Wenn Sie Musik auf Ihr iPhone hinzufügen, wird diese Musik nur auf diesem iPhone sichtbar. Auf anderen Apple-Geräten, die mit derselben Apple-ID verbunden sind, werden Sie die hinzugefügten Lieder nicht sehen können. Es wird also keine Synchronisierung zwischen den Geräten durchgeführt, die mit derselben Apple-ID verbunden sind.
  2. Wenn Sie Wiedergabelisten auf Ihr iPhone hinzufügen, werden sie nur auf diesem iPhone sichtbar und nicht mit anderen Apple-Geräten synchronisiert (wie es auch oben beschrieben wurde).
  3. Nachdem Sie eine Apple Music-Wiedergabeliste in CopyTrans Manager bearbeitet haben, wird sich die Musik-App auf dem iPhone eventuell neu starten;
  4. Nachdem Sie eine der vorhandenen Wiedergabelisten bearbeitet oder gelöscht haben, werden die Änderungen mit allen Apple-Geräten synchronisiert, die mit dieser Apple-ID verbunden sind.
    Wenn es bei Ihnen nicht der Fall ist, ist es nötig, die Synchronisation zu zwingen: dafür soll man auf dem Apple-Gerät, das gerade mit CopyTrans Manager verbunden ist, Flugzeugmodus aktivieren und einige kleine Änderungen zur Mediathek vornehmen (z. B. Titel-Reihenfolge ändern oder eine neue Wiedergabeliste erstellen);
  5. Wenn Sie eine gemischte Wiedergabeliste erstellt haben, die aus lokalen, iCloud- und Apple Music-Lieder besteht, werden nur die Cloud-Tracks mit anderen iOS-Geräten synchronisiert.
  6. Intelligente Wiedergabelisten kann man in CopyTrans Manager leider noch nicht bearbeiten.
  7. Es ist leider nicht möglich Tracks zu bewerten.

Einstellungen

  • CopyTrans Manager zeigt jetzt auch die nicht vollständig heruntergeladenen Titel an. Wenn Sie diese aus irgendeinem Grund nicht sehen möchten, browsen Sie im Programm zum drei-Linien-Zeichen oben rechts > Einstellungen > Bearbeiten. Nun tippen Sie in der Suchleiste „main.show_not_downloaded_tracks“ und ändern Sie den Wert auf „no„. Schließen Sie das Fenster und vergewissern Sie sich, dass Sie die nicht vollständig heruntergeladenen Tracks nun nicht mehr sehen können.Die nicht vollständig geladene Musik anschauen
  • CopyTrans Manager zeigt jetzt unter anderem auch die ausgeblendeten Titel der Cloud-Musikmediathek an. Falls Sie sie nicht sehen möchten, gehen Sie zu den erweiterten Einstellungen und ändern Sie den Wert für „main.show_hidden_tracks“ auf „no“. Die ausgeblendeten Musiktitel anzeigen lassen

Das war es!

Viel Spaß mit der neuen Version von CopyTrans Manager, die nun Ihre Apple Music unterstützt. Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Anregungen oder Vorschläge für die neuen Funktionen haben:
Funktionen vorschlagen

Avatar for Alexandra

Von Alexandra

Alexandra ist mit dem deutschsprachigen Markt beauftragte Marketing- und Service-Spezialistin, begeistert von Kunst und Literatur.