1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

CopyTrans Shelbee ermöglicht Ihnen das verschlüsselte Backup in wenigen einfachen Schritten ohne iTunes zu erstellen. Das verschlüsselte Backup hat viele Vorteile. Sie schützen das Backup und nur Sie können das Backup wiederherstellen. Ihre privaten Daten, wie die gesicherten Passwörter, Webseiten-Sitzungen, WLAN-Einstellungen, Gesundheitsdaten werden verschlüsselt gespeichert und können auf Wunsch auf das andere Gerät übertragen werden.

Gleichzeitig mit der Sicherung auf der Festplatte wird auch der Inhalt von iPhone verschlüsselt. Wenn Sie danach Ihre Daten mit den Programmen der Drittanbieter (z.B. CopyTrans Contacts) verwalten möchten, müssen Sie das iOS Backup Passwort eingeben, um den Zugriff auf die iPhone-Daten zu erlauben.

Der Grund, warum Sie Ihr iPhone verschlüsseln müssen, sind auch die Richtlinien Ihres Unternehmens. Die Benutzer mit Unternehmensprofil oder mit MDM-Klient (Mobile Device Management) auf iPhone oder iPad können unverschlüsselt CopyTrans Contacts und CopyTrans Shelbee nicht benutzen. Das passiert, weil die Unternehmeneinstellungen die Verschlüsselung verlangen, aber sie ist aus unbekannten Gründen nicht eingerichtet. Die obligatorische Verschlüsselung in diesem Fall wurde in iOS 10 eingeführt.

Wichtige Information über die Sicherung von Apps unter iOS 9 und iOS 10!

Das verschlüsselte Backup speichern

  1. Laden Sie CopyTrans Shelbee von folgender Seite herunter: CopyTrans Shelbee jetzt gratis herunterladen

  2. Installieren Sie das Programm. Sollten Sie Hilfe bei der Installation brauchen, folgen Sie einfach diesen Schritten: Installation von CopyTrans Shelbee

  3. Öffnen Sie CopyTrans Shelbee und verbinden Sie das iPhone, iPad oder iPod Touch mit dem PC. Sobald das Gerät erkannt wurde, klicken Sie auf Sichern: iPhone verschlüsseln und sichern

  4. Im nächsten Fenster wählen Sie Full Backup: Full Backup wählen

  5. Legen Sie den Zielordner für das Backup zuerst an. Klicken Sie auf das blaue Bleistift rechts und wählen Sie den Ordner, in dem Sie das Backup speichern möchten. Zielordner für das verschlüsselte Backup wählen

  6. Navigieren Sie danach zur Verschlüsselung in der linken Menüliste. Fügen Sie das Kennwort hinzu und bestätigen Sie es mit dem „Anwenden“-Button. Verschlüsselung für iPhone einrichten
    Hinweis: Bitte merken Sie sich das Backup Passwort. Wenn Sie das Kennwort vergessen, werden Sie nicht in der Lage sein, aus dem Backup wiederherzustellen und die einzige Variante den Inhalt des iPhone zu entschlüsseln wird das Zurücksetzen auf die Werkeinstellungen.

  7. Sie sehen die Mitteilung darüber, dass das Backup verschlüsselt wird. Klicken Sie auf Start. Backup wird verschlüsselt

  8. Ihre Daten werden verschlüsselt und auf die Festplatte im Zielordner gespeichert. Sie sehen den ganzen Vorgang im Programm. Datensicherung läuft
    Hinweis: Wenn Sie erfahren möchten, welche Daten bei der Sicherung berücksichtigt werden, folgen Sie bitte dieser Anleitung.

  9. Die Sicherung kann eine Weile dauern, es hängt von der Dateigröße am iPhone ab. Am Ende sehen Sie die folgende Mitteilung:Backup erstellt

So erstellen Sie das verschlüsselte Backup.

Avatar for Alexander

By Alexander

Der hübscheste Misanthrop von CopyTrans, Mega-Geek, Abenteurer.