Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht

Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von 5)

Sie haben mit Ihrem iPhone wunderschöne Fotos aufgenommen und möchten diese auf den PC kopieren, um sie z.B. auf einem großen Bildschirm anzuzeigen. Wenn Sie Ihr iPhone an den PC anschließen, erscheint plötzlich eine Fehlermeldung: „Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.“

Fotos vom iPhone auf PC übertragen funktioniert nicht – das klingt wie ein Urteil! Aber bleiben Sie ruhig, wollen wir mal sehen, was für ein Problem entstanden ist.

Was bedeutet diese Nachricht: „Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht“, wenn die Rede über iPhone oder iPad geht? Es besteht ein Kommunikationsproblem zwischen dem PC und dem angeschlossenen iOS-Gerät, und Windows ist der Ansicht, dass auf das Gerät nicht zugegriffen werden kann (in diesem Fall iPhone oder iPad). Der Fehler kann verschiedene Ursachen haben, aber seien Sie versichert: Es handelt sich um ein sehr verbreitetes Problem, das leicht behoben werden kann.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was Sie in dem Fall machen müssen, wenn das Gerät nicht erreichbar ist, und nämlich iPhone oder iPad.

Was ist die Ursache für den Fehler „Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht“ in Windows 10 oder Windows 7?

Schauen wir uns zunächst genauer an, was diesen Fehler am häufigsten verursacht.

Tatsächlich sind die Standardformate für Bilder und Videos von Apple schon seit langer Zeit (ab iOS 11 und iPhone 7) HEIF bzw. HEVC. Diese Formate bieten die gleiche oder eine bessere Qualität als JPEG und H.264 und belegen nur bis zur Hälfte des Speicherplatzes der vorherigen Formate, was von Vorteil ist. Andererseits sind sie außerhalb des Apple-Universums viel weniger verbreitet und ohne spezielle Codecs nicht mit Windows kompatibel.

HEIC in JPG umwandeln

Aus diesem Grund werden Ihre HEIF- oder HEVC-Dateien beim Kopieren auf einen PC automatisch in die Formate JPEG und H.264 konvertiert. Während dieser Echtzeitkonvertierung kann jedoch der bekannte Fehler „Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht“ auftreten.

Zahlreiche Tests mit iOS-Geräten haben gezeigt: Der Fehler tritt sehr häufig auf, wenn auf dem iPhone oder iPad keinen freien Speicherplatz vorhanden ist. Wieso? Nun, da dieser Fehler bei großen Dateien (z. B. großen Videos) keine Seltenheit ist, bedeutet es, dass nicht genügend Speicherplatz auf dem Gerät vorhanden ist, um die Dateien, die bereits auf dem iOS-Gerät konvertiert wurden, zu speichern, bevor sie auf den PC übertragen werden. Plötzlich versteht das System nicht mehr, was passiert … und löst einen Fehler aus.

Erstens: Schließen Sie das Gerät wieder an

USB-Anschluss

Bevor Sie mit den folgenden Lösungen fortfahren, müssen Sie alle Verbindungsprobleme zwischen dem USB-Gerät (in diesem Fall Ihrem iPhone oder iPad) und dem PC ausschließen.

Trennen Sie dazu Ihr iPhone oder iPad vom PC. Wenn gleichzeitig andere USB-Geräte an Ihren Computer angeschlossen sind, trennen Sie diese ebenfalls vom Computer. Sobald dies geschehen ist, schließen Sie Ihr iOS – Gerät an den PC wieder an, vorzugsweise durch einen anderen USB – Anschluss und versuchen Sie auch ein anderes Kabel zu benutzen (siehe hier für weitere Details).

Lösung 1. Schaffen Sie mehr freien Speicherplatz auf dem iPhone oder iPad

Wir wissen bereits, dass eine der Hauptursachen für den Fehler „Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht“ der Platzmangel auf dem iOS-Gerät beim Konvertieren von HEIF / HEVC-Fotos und -Videos ist.

Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, den Speicherplatz auf Ihrem Gerät zu überprüfen und mehr Speicherplatz zu schaffen, bevor Sie mit den anderen unten aufgeführten Lösungen fortfahren. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Allgemein> iPhone-Speicher.

iPhone Speicher anzeigen

💡 Es wird dringend empfohlen, mindestens 1 GB freien Speicherplatz auf dem iPhone oder iPad zur Verfügung zu haben. Wenn Sie feststellen, dass der verfügbare Speicherplatz unter diesem Grenzwert liegt, sollten Sie in Betracht ziehen, Speicherplatz auf Ihrem Gerät bereitzustellen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel auf der offiziellen Apple-Webseite .

Lösung 2. Übertragen Sie die Originaldateien

Wie oben erläutert, tritt der Fehler „Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht“ auf, wenn HEIF (HEVC) -Dateien während der Übertragung zum PC in das JPEG (H.264) -Format konvertiert werden. Es ist daher nicht verwunderlich, dass wir dieses Problem umgehen können, indem wir einfach das Konvertieren von Dateien auf dem iPhone vermeiden. So geht’s:

  1. Gehen Sie auf Ihrem iOS-Gerät zur App „Einstellungen“ und scrollen Sie zum Abschnitt „Fotos“.
  2. Wählen Sie im Abschnitt „Auf Mac oder PC übertragen“ am unteren Bildschirmrand „Originale behalten“.Fotos im Original übertragen, um Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht- Fehler zu beheben

Das war’s! Jetzt werden Fotos und Videos im Originalformat auf den PC übertragen.
Wie wir aber jedoch bereits wissen, unterstützt Windows keine HEIF / HEVC-Dateien. Wie können Sie sich diese Dateien dann am PC ansehen? Nun, es gibt zwei Lösungen:

  • Laden Sie einen Codec herunter, der das Lesen und Anzeigen von HEIF- und HEVC-Dateien unter Windows ermöglicht, ohne sie in JPEG zu konvertieren. Diese Codecs können kostenpflichtig sein (wie die von Windows; diesen Codec finden Sie, indem Sie auf eine HEIC-Datei klicken) oder kostenlos wie CopyTrans HEIC.

    Laden Sie CopyTrans HEIC kostenlos herunter

  • Konvertieren Sie die Dateien mit einem Drittanbieter-Konverter. Da die Konvertierung in diesem Fall auf dem PC erfolgt, können Sie sicher sein, dass der Fehler nicht mehr auftritt. Hier können Sie sich auch für CopyTrans HEIC entscheiden, mit dem Sie HEIF-Dateien nicht nur anzeigen, sondern auch in JPEG konvertieren können. Sehen Sie ein kleines Video  oder erfahren Sie mehr auf dieser Seite.

Mit CopyTrans HEIC in JPG konvertieren

Lösung 3. Übertragen Sie Fotos vom iPhone auf den PC mit CopyTrans Photo

Bis auf weiteres ist der einfachste und schnellste Weg in diesem Fall die Verwendung des Programms CopyTrans Photo – einer Software, die speziell für die Übertragung von Fotos vom iPhone auf den PC konzipiert wurde.

Welche Vorteile bietet es Ihnen? Nun, wenn die Standardeinstellungen Ihres iPhones nicht geändert wurden, stellt diese Software die ursprünglichen HEIF-Dateien wieder her und konvertiert sie unter Verwendung der Ressourcen des PCs und nicht der Ihres iPhones in JPEG.* Dies entlastet Ihr iOS-Gerät von unnötigen Vorgängen und vermeidet die Reservierung von Speicherplatz für die Konvertierung am iPhone, wodurch alle Szenarien ausgeschlossen werden, die den Fehler verursachen können. Darüber hinaus gewährleisten die von CopyTrans Photo verwendeten Protokolle eine sehr stabile Verbindung. Und wenn Sie die Dateien nicht in JPEG konvertieren möchten, kann CopyTrans Photo sie auch im Originalformat von Ihrem iPhone zum PC übertragen.

Sie können CopyTrans Photo herunterladen, indem Sie auf den folgenden Button klicken:

Entdecken Sie CopyTrans Photo

Die folgende Anleitung hilft Ihnen bei der Übertragung von HEIC Fotos: Wie übertrage ich HEIC auf PC.

⭐ Möchten Sie mehr über das Übertragen von Fotos und Videos vom iPhone zum PC mit CopyTrans Photo erfahren?

Hier ist die komplette Anleitung: Wie übertrage ich iPhone Fotos auf den PC?

Zusätzliche Lösungen, um den Fehler „Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht“ zu beheben

Haben Sie alles versucht, aber das Problem besteht immer noch? Abgesehen vom nicht genügenden Speicherplatz bei der Konvertierung kann der Fehler durch verschiedene technische Probleme wie inkompatible Treiber, einen fehlerhaften USB-Anschluss oder sogar falsche Lokalisierungseinstellungen verursacht werden. Weitere Details finden Sie unten.

Lösung 4. Probieren Sie einen anderen USB-Anschluss oder ein anderes USB-Kabel aus

Ein guter Rat, den Sie nicht übersehen sollten: Um Bedenken hinsichtlich des Anschlusses zu vermeiden, wird es empfohlen, sich für das Original Lightning-Kabel mit MFi-Zertifizierung zu entscheiden. Die Verwendung von nicht zertifizierten Kabeln kann zu technischen Problemen führen.

MFI ZertifizierungWie können Sie sicherstellen, dass das von Ihnen verwendete USB-Kabel zertifiziert ist?  Überprüfen Sie auch auf Beschädigungen. Auch wenn es zu funktionieren scheint und keine sichtbaren Mängel aufweist, kann es dennoch ratsam sein, es mit einem anderen Kabel zu versuchen.

defektes Apple KabelSie können auch versuchen, Ihr Lightning-Kabel an einen anderen USB-Anschluss anzuschließen, da dieser nicht immer fehlerfrei arbeitet. Wenn Ihr PC mehr als einen Port hat, kann es sogar hilfreich sein, alle nacheinander zu überprüfen.

Lösung 5. Aktualisieren Sie die Apple-Treiber

In einigen Fällen kann eine schlechte Verbindung durch veraltete Treiber verursacht werden.

  1. Möchten Sie die neuesten Apple-Treiber installieren, ohne etwas gemeinsames mit iTunes zu haben ? Es ist möglich! Verwenden Sie dazu CopyTrans Drivers Installer. In diesem Artikel wird die Vorgehensweise erläutert: Installieren Sie iPhone- und iPad-Treiber ohne iTunes.
  2. Oder Sie können die neueste Version von iTunes installieren. Während der Installation werden die neuesten Treiber automatisch heruntergeladen. Wählen Sie je nach der auf Ihrem PC installierten iTunes-Version eine der beiden folgenden Methoden:
    • Wenn Sie iTunes von der Apple-Website heruntergeladen haben, öffnen Sie iTunes und gehen Sie zu „Hilfe“> „Nach Updates suchen“.
    • Wenn Sie iTunes aus dem Microsoft Store auf Ihren PC installiert haben, suchen Sie die Microsoft Store-App über die Suchleiste oder indem Sie auf den Button „Start“ klicken und die App öffnen. Klicken Sie dann oben rechts auf die drei Punkte und wählen Sie „Downloads und Updates“.

Lösung 6. Setzen Sie Standort und Datenschutz am iPhone zurück

Wenn Sie Ihr iPhone zum ersten Mal an den PC anschließen, werden Sie aufgefordert,  dem Computer zuerst zu vertrauen.   In einigen Fällen (z. B. wenn Sie auf „Nein“ geklickt haben oder ein Fehler aufgetreten ist) kann der Fehler „Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht“ auftreten. Leider besteht die einzige Lösung in diesem Szenario darin, diese Einstellungen zurückzusetzen.

Trennen Sie dazu Ihr iPhone vom PC, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen und wählen Sie „Standort & Datenschutz“ zurücksetzen.

Warnung: Dadurch werden alle Ihre Einstellungen in Bezug auf vertrauenswürdige Computer gelöscht, mit denen Sie Ihr iPhone in der Vergangenheit verbunden haben.

Einstellungen zurücksetzen

Nachdem Sie diese Einstellungen zurückgesetzt haben, schließen Sie Ihr iPhone wieder an den PC an und bestätigen Sie, dass Sie dem von Ihnen verwendeten Computer vertrauen.


Für die Konvertierung von HEVC-Videodateien verwendet CopyTrans Photo die Ressourcen des iOS-Geräts. Sollte Ihr iPhone / iPad nicht über genügend Speicherplatz verfügen, um die Konvertierung erfolgreich durchzuführen, überträgt CopyTrans Photo die Originale.

Wir hoffen, dass Sie unter den in diesem Artikel angebotenen Lösungen DIE LÖSUNG finden konnten, mit der Sie den Fehler „Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht“ auf Ihrem iPhone beheben konnten!

Avatar for Elena

Von Elena

Elena ist Star Wars Fan und wie Jedi immer bereit auf alle Anfragen der Kunden zu reagieren.