iPhone geht nicht mehr an

iPhone geht nicht mehr an

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, Durchschnitt: 4,14 von 5)

Eine Horrorgeschichte für jeden iPhone-Benutzer: iPhone geht nicht mehr an und der Bildschirm bleibt schwarz.

Es gibt doch Tipps, die Sie probieren können, ohne in Panik zu verfallen, wenn Ihr iPhone schwarz bleibt oder nicht mehr reagiert. Wir werden hier nicht auf Einzelheiten eingehen wie und warum das iPhone nicht mehr angeht. Stattdessen zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben, um Ihr iPhone wieder zum Leben zu bringen oder wenigstens die iPhone Daten zu retten.

Ist Ihr iPhone eingefroren oder bleibt Ihr iPhone Bildschirm schwarz, können Sie grundsätzlich das Problem meistens selbst lösen. Hier zeigen wir Ihnen mehrere Tipps dazu.

iPhone geht nicht an – Akku ist tiefentladen

iPhone lädt nicht

Auf Anhieb soll man überprüfen, ob der Akku leer ist. Besonders in der Kälte passiert das sehr schnell, 30 Minuten unter -15C sind genug für den Akku total tiefentladen zu gehen.

Also erstmals das iPhone ans Stromnetz anschließen und etwa 10 bis 20 Minuten warten. Danach versuchen Sie das iPhone einzuschalten.

Wenn Ihr iPhone nicht lädt und Sie sicher sind, dass der Anschluss, das USB-Kabel und das Netzteil fest angeschlossen, sauber und nicht beschädigt sind, dann haben wir schon die nächste Lösung für Sie im Kopf.

iPhone Bildschirm schwarz – erzwungener Neustart

Wenn Ihr iPhone nicht mehr startet und das Bildschirm Ihres iPhone 6 schwarz ist, dann kann es sein, dass das iPhone sich einfach nur mal aufgehängt hat.

Wenn es der Fall ist und Sie nur ein Apple Zeichen am Bildschirm sehen können, dann kann man das iPhone neustarten, um das Problem zu beheben.

Bei solchem erzwungenen Neustart werden alle aktiven Anwendungsprogramme geschlossen und der Cache-Speicher geleert. Es werden keine Daten auf dem iPhone gelöscht.

iPhone 8 geht nicht an

iPhone 8 schwarz

Der Vorgang geht auch für iPhone 11, iPhone X und neuere Modelle, iPhone 8 oder iPhone 8 Plus.

Die Lautstärketaste „Lauter“ drücken und sofort los lassen. Dann die Lautstärketaste „Leiser“ drücken und sofort los lassen. Die Seitentaste drücken und gedrückt halten, bis das Apple-Logo erscheint.


iPhone 7 schwarz

iPhone 7 schwarz

Die Lautstärketaste „Lauter“ drücken und sofort los lassen. Dann die Lautstärketaste „Leiser“ drücken und sofort los lassen. Die Seitentaste drücken und gedrückt halten, bis das Apple-Logo erscheint.


iPhone 8 Bildschirm bleibt schwarz

iPhone 6 schwarz

Geht auch für iPhone 6s, iPhone 6s Plus oder iPhone SE

Die Standby-Taste und die Home-Taste gedrückt halten, bis das Apple-Logo erscheint.

Der Neustart funktioniert außerdem, wenn der Bildschirm schwarz ist und die Tasten auf sonstige Eingaben nicht mehr reagieren.

Wenn Ihr iPhone danach immer noch nicht reagiert oder sich nicht einschalten lässt, finden Sie hier auch weitere Tipps.

iPhone reagiert nicht – mit iTunes aktualisieren

Bringt auch der Neustart keine Abhilfe oder lässt sich das iPhone weiterhin nicht einschalten oder starten, gibt es eine letzte Chance das iPhone mit iTunes zu aktualisieren oder zurückzusetzen.

iPhone Bildschirm schwarz

  1. Dafür schließen Sie das iPhone für etwa eine Stunde zum Laden an eine Stromquelle an. Es sollte der Ladebildschirm angezeigt werden. Wenn nicht, säubern Sie den Anschluss und probieren Sie es mit einem anderen Kabel.
  2. Schließen Sie das Gerät an Ihren Rechner an und starten Sie iTunes.
  3. Erzwingen Sie erneut den Neustart über die Tastenkombination, wie es oben beschrieben wurde. Beachten Sie aber, dass Sie die Tasten nicht loslassen dürfen, wenn das Apple-Logo angezeigt wird. Halten Sie die Tasten so lange gedrückt, bis der Wartungszustandsbildschirm angezeigt wird.
  4. In iTunes erscheint nun ein Dialog, in dem Sie die Auswahl haben, das iPhone wiederherzustellen oder es zu aktualisieren. Zuerst wählen Sie die Option „Aktualisieren“, so dass die neuste iOS-Version installiert wird. Das kann schon das Problem lösen. Dabei gehen Ihre Daten nicht verloren.

Falls es doch nicht hilft, wählen Sie „Wiederherstellen“. Dadurch können Sie das iPhone komplett zurücksetzen und automatisch aus dem letzten iTunes Backup wiederherstellen. Alle Daten und Einstellungen von Ihrem iPhone gehen dabei leider verloren…

iPhone lädt nicht

Doch wenn Sie ein Backup haben, sieht das alles nicht mehr so traurig aus.
Haben Sie Ihr iPhone zurücksetzen müssen, mussten Sie trotzdem Ihre iPhone Daten aus dem Backup wiederherstellen – auf PC oder zurück auf iPhone.

Nicht sicher, ob Sie ein iPhone Backup haben?
CopyTrans Backup Extractor wird Ihren PC durchsuchen und alle vorhandenen iPhone Backups automatisch finden !

iPhone lädt nicht mehr – Daten retten

Wenn Ihr iPhone nicht mehr angeht und sogar nicht mehr lädt, soll man sich natürlich an Apple Suppport wenden.

Was soll man dann ohne iPhone halt machen?

Na ja, Sie können wenigstens die wichtigsten iPhone Informationen, wie Kontakte, Kalender, Notizen, Bilder, WhatsApp retten und diese aus dem iPhone Backup am PC speichern und öffnen.

Auf diese Weise können Sie wenigstens Ihre iPhone Kontakte am PC öffnen, um Ihren Kollegen bzw. Freunden den Bescheid zu sagen, dass Ihr Handy nicht erreichbar ist.

Der Vorgang hilf auch, wenn Sie Ihr iPhone zur Reparatur eingeschickt haben und in der Zwischenzeit ein Android Handy als Ersatz-Handy benutzen werden. Dann können Sie die iPhone Daten ganz leicht von PC auf Android kopieren.

Wir zeigen es Ihnen auf dem Beispiel von Bildern, wie Sie Ihre Fotos aus dem kaputten iPhone retten können.

iPhone geht nicht mehr an – Bilder retten

Dafür benutzt man das CopyTrans Backup Extractor.

  1. Laden Sei das Programm herunter, installieren und starten Sie es.
  2. CopyTrans Backup Extractor kostenlos testen

  3. CopyTrans Backup Extractor wird nun alle am PC gespeicherten iPhone Backups finden.
  4. iPhone schwarz und lädt nicht

  5. Wählen Sie das passende Backup aus. Werden Sie bei diesem Schritt nach Passwort gefragt, geben Sie das Passwort ein, das Sie bei der Sicherung angegeben haben. Fahren Sie fort mit dem Klick auf „Backup auswählen“.
  6. iPhone Daten retten

  7. Nun wird das Backup entschlüsselt und die iPhone Daten werden daraus ausgelesen. Wählen Sie nun die Daten, die Sie auf PC extrahieren und öffnen möchten. Wenn Sie alle Daten aus dem Backup auf PC übertragen möchten, setzen Sie ein Häkchen oben rechts. Schlussendlich klicken Sie auf „Extrahieren“.
    iPhone Fotos retten
    Der Vorgang funktioniert auch, wenn das Backup beschädigt ist und mit iTunes nicht wiederhergestellt werden kann!
  8. Wählen oder erstellen Sie nun einen Ordner, wo Sie Ihre Daten aus dem iPhone Backup sichern möchten.
  9. Daten aus dem Backup extrahieren

  10. Ein Augenblick – und gleich haben Sie die Daten aus dem iPhone Backup am PC.
  11. iPhone Bilder retten

Die aus dem Backup geretteten Daten kann man nun:

  • am PC öffnen und bearbeiten;
  • auf ein Android Handy kopieren;
  • auf ein anderes iPhone übertragen.


iPhone startet nicht mehr – Daten retten

Wenn Ihr iPhone nicht mehr angeht und auch nicht lädt, dann ist es klar, dass es dringend zur Reparatur muss.

In der Zwischenzeit können Sie alle Ihre iPhone Daten auf ein Ersatz-iPhone übertragen und das ab sofort benutzen können – Ihre Kontakte, WhatApp Chats, Bilder, App-Dokumente – alles wird drin sein.

Sogar wenn Ihr neues iPhone weniger Speicher hat, können Sie nur bestimmte Daten zum Kopieren auswählen, die Sie unbedingt auf Ihrem iPhone benötigen.

Dafür braucht man nur noch das iPhone Backup und CopyTrans Shelbee. Wir zeigen es jetzt, wie man ausgewählte Daten aus dem iPhone Backup auf das Ersatz-iPhone übertragen kann.

  1. Laden Sie das Programm von folgender Seite herunter, installieren und starten Sie es.
  2. CopyTrans Shelbee testen

  3. Verbinden Sie das iPhone mit dem Computer. Wählen Sie die Option „Komplette Wiederherstellung“, wenn Sie das ganze Backup auf das Ersatz-iPhone wiederherstellen möchten. Wenn Sie nur bestimmte Daten aus dem iPhone-Backup brauchen, klicken Sie auf „Selektive Wiederherstellung„.
  4. iPhone geht nicht mehr an

  5. Wählen Sie nun das Backup. CopyTrans Shelbee wird automatisch nach Backups in iTunes Backups Ordner suchen. Wenn Sie das Backup in einem anderen Ordner gespeichert haben, können Sie den Ordner manuell angeben.
  6. iPhone Bildschirm bleibt schwarz

    Nicht sicher, wo das iPhone Backup gespeichert ist?
    Oder wissen Sie nicht, ob Sie überhaupt welche haben?
    CopyTrans Backup Extractor findet automatisch alle am PC gesicherten Backups!

  7. Wenn Sie eine selektive Wiederherstellung machen, wird das Backup geöffnet, damit Sie bestimmte Daten zur Wiederherstellung auswählen können.
  8. iPhone schwarz und reagiert nicht

  9. Wenn Sie Apps und App-Dokumente wiederherstellen möchten, geben Sie bitte im nächsten Schritt Ihre Apple-ID und Passwort ein. Das ist notwendig, damit CopyTrans Shelbee die Apps aus dem App Store automatisch herunterladen und installieren kann (gilt nur für die Versionen des Programms CopyTrans Shelbee ab 2.100).
    Wenn Sie das Häkchen für „Passwort speichern“ nicht setzen, speichert das Programm Ihre Apple-ID und Passwort nicht.
    iPhone startet nicht
  10. Als Sie das Backup und den Datentyp ausgewählt haben, bestätigen Sie den Vorgang, um die Wiederherstellung zu beginnen.
  11. iPhone lässt sich nicht einschalten

  12. Die Wiederherstellung wird nun ausgeführt und bald haben Sie Ihr Ersatz-iPhone fix und fertig und für die neuen Eventualitäten völlig gerüstet!
  13. iPhone XR geht nicht an

iPhone startet immer neu

Können Sie das iPhone nicht mehr einschalten? Hier haben wir für Sie ein Paar Tipps, wie man das wieder in Gang setzen kann.

iPhone hängt beim Apple-Logo

Wenn das iPhone nur das Apple-Logo zeigt und nicht startet, geht es um iPhone-Bootloop, wo das iPhone in der Neustartschleife stecken bleibt. Das kann so aussehen:

  • iPhone startet immer neu
  • Das iPhone hängt beim Apple-Logo
  • Auf dem iPhone eine lange Zeit nur Apple-Logo erscheint und blinkt
  • Das iPhone geht an und aus mit Apple-Logo
  • iPhone startet nach dem Update nicht mehr

iPhone-Bootloop

Häufig tritt dieser Fehler nach der Installation von Update auf. Das iPhone startet nach Update nicht mehr, weil das Update für das iPhone einen Fehler enthält.

Beschädigte Komponente der Hardware können auch zur Neustartschleife vom iPhone bringen.

Die iPhone-Bootschleife entsteht, wenn man versucht das iPhone aus einem Backup wiederherzustellen.

Das iPhone kann auch in die Neustartschleife festgesetzt werden, sobald man das Backup vom alten iPhone auf das neue überträgt. In diesem Fall wird das iPhone nach Update nicht mehr starten und bleibt beim Apple-Logo hängen.

Ohne iTunes wiederherstellen

Man kann das iPhone aber schnell wieder in Gang setzen.

CopyTrans Shelbee kann Ihr Backup retten und sogar wenn Ihr iPhone in Bootloop festgesetzt wird, um die Daten nicht zu verlieren. Das Programm kann die Backups verwalten, die mit iTunes und anderer Drittanbieter-Software erstellt wurden.

Jedes mal, bevor ein Backup auf das iPhone aufgespielt wird, wird aus Sicherheitsgründen ein Backup vom Zielgerät erstellt. Wenn beim Übertragen Ihrer Daten auf Ihr neues Gerät Probleme auftreten, wird das Gerät in den vorherigen Zustand versetzt, sodass Ihre Daten nicht beeinträchtigt werden.

Neustartschleife reparieren

Dabei können Sie sowohl das ganze Backup aufspielen, als auch nur ausgewählte Dateien auf dem iPhone wiederherstellen. Mit CopyTrans Shelbee werden folgende Dateien behalten:

  • Kontakte, Kalender, Notizen, die am Apple-Gerät gespeichert sind.
  • Fotos und Videos aus „Aufnahmen“
  • Einstellungen für Apple-Gerät
  • iOS Apps inkl. deren Einstellungen und App-Dokumente

Man kann ohne Sorgen das Backup zurück auf das iPhone und auch auf ein neues iPhone aufspielen. Probieren Sie es selbst!

CopyTrans Shelbee testen

Mit iTunes wiederherstellen – DFU-Modus

Sie können auch selbst das iPhone reparieren. Die Lösung für iPhone-Bootschleife ist das iPhone in Wartungsmodus, den sogenannten DFU-Modus zu bringen und die Wiederherstellung vom iPhone mit iTunes durchzuführen. Dafür befolgen Sie bitte nächste Schritte:

  1. Drücken Sie auf die Power-Taste so lange, bis das iPhone ausgeschaltet wird.
  2. Wenn das nicht hilft, drücken Sie bitte auf die Home- und die Power-Taste nicht weniger als 10 Sekunden.
  3. An diesen Beispielen haben wir versucht den Vorgang zu starten:

    iPhone 5 startet immer neu

    Bitte drücken Sie gleichzeitig 10-20 Sekunden auf die Home-Taste und die Power-Taste:

    iPhone 5 startet immer neu

    iPhone 6 startet immer neu

    Bitte drücken Sie gleichzeitig 10-20 Sekunden auf die Home-Taste und die Power-Taste:

    iPhone 6 startet immer neu

    iPhone 7/7+ in der Boot-Schleife

    Bitte drücken Sie gleichzeitig 10-20 Sekunden auf die Lautstärketaste und die Seitentaste:

    iPhone 7 startet immer neu

  4. Sobald Ihr Gerät funktionsfähig ist, wird es auf dem iPhone aufgefordert das iTunes anzuschließen. Verbinden Sie bitte das iPhone mit dem PC und öffnen Sie iTunes auf dem Rechner.
    Das Gerät wird vom iTunes auch im Wartungsmodus erkannt.
  5. iTunes Wartungsmodus

  6. Mit iTunes können Sie das iPhone wiederherstellen oder es aktualisieren. Zuerst wählen Sie die Option „Aktualisieren“, so dass die neuste iOS-Version installiert wird. Das kann schon das Problem lösen. Dabei gehen Ihre Daten nicht verloren.
  7. Falls es doch nicht hilft, wählen Sie „Wiederherstellen“. Dadurch können Sie das iPhone komplett zurücksetzen und automatisch aus dem letzten iTunes Backup wiederherstellen. Alle Daten und Einstellungen von Ihrem iPhone gehen dabei leider verloren.

Mit CopyTrans Shelbee können Sie aber Ihr aktuelles Backup wiederherstellen und alles, was vor der Bootschleife auf dem iPhone vorhanden war, wieder bekommen.

nach DFU Modus iPhone Daten wiederherstellen

Man kann nicht nur ein komplettes Backup wiederherstellen, sondern auch die Funktion „Selektive Wiederherstellung“ benutzen und die gewählten Dateien separat auf dem iPhone wiederherstellen.

Avatar for Alexandra

Von Alexandra

Alexandra ist mit dem deutschsprachigen Markt beauftragte Marketing- und Service-Spezialistin, begeistert von Kunst und Literatur.