iPhone gehackt was - sofortiges Handeln ist erforderlich

iPhone gehackt – was tun?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Die meisten von uns haben jetzt Smartphone immer dabei. Wir verschieben damit nicht nur private Nachrichten und kaufen damit ein, sondern nutzen auch solche Funktion wie z.B. die Online-Banking. Da heutzutage ein Großteil unseres Lebens über unser Smartphone läuft, ist es besonders wichtig, dass niemand Fremdes Zugriff darauf erhält. Aber iPhones sind leider ein sehr beliebtes Angriffsziel und bekannte Sicherheitslücken werden oft ausgenutzt. Als Folge kann iPhone gehackt werden. Diesen Moment möchte aber niemand erleben: Apple Virus iPhone oder iPhone Trojaner können Ihr iPhone oder Ihr iPad hacken. Was Sie in diesem Fall tun müssen, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

iPhone gehackt Warnung: Anzeichen

Selbstverständlich kann sich jeder eine Frage stellen: „Woran merke ich, dass mein iPhone gehackt wurde?“ oder „Handy gehackt was tun“. Im Weiteren versuchen wir diese Fragen zu beantworten. In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen Anzeichen, an denen Sie merken, dass Ihr iPhone gehackt wurde und es einen Virus z.B. Trojaner iPhone enthält. Los geht´s!

  1. iPhone gehackt Warnung
    Nachdem Ihr iPhone infiziert wurde, können Sie die Meldung bekommen: „Ihr iPhone wurde gehackt. Sofortiges Handeln ist erforderlich“.

  2. iPhone spionieren: unbekannte Apps
    Die einfachste Form ein Smartphone zu hacken ist es in einem unbeobachteten Moment zu nehmen und eine Spions-Software zu installieren, die die eingehenden und ausgehenden Telefonanrufe und Nachrichten, den GPS-Standort und alle Webseiten, die man besucht, speichert und anschließend an die Personen weiterschickt, die diese Software auf dem Gerät installiert haben. Diese Apps lassen sich jedoch leicht aufspüren. Schauen Sie einfach die Apps, die auf Ihrem iPhone installiert sind und wenn Sie eine dabei bemerkt haben, die vorher noch nicht darauf war und wenn Sie diese nicht selbst installiert haben, dann können Sie sicher sein, dass Ihr iPhone von jemandem ausspionieren ließ.

  3. Zu viele Werbebanner
    Es könnte ein Virus auf Ihrem iPhone sein, wenn Sie im Safari-Browser zu viel unerwartete Werbung sehen. Öffnen Sie solche Werbung auf keinen Fall, sonst kann iPhone gehackt über Safari werden.

  4. Unbekannte und verdächtige Pop-ups
    Wenn Sie neue Popups auf Ihrem iPhone bemerkt haben, ist es in den meisten Fällen ein sehr sicheres Zeichen, Ihr Handy wurde gehackt. Das können Hinweise auf angeblich gefundene Sicherheitslücken sein oder aber Gewinnbenachrichtigungen.

  5. Akku geht schnell leer
    Die Akkus in iPhones gehen sowieso sehr schnell leer, aber sollte Ihnen auffallen, dass Ihr Akku von einem Tag auf den anderen viel schneller den Geist als sonst aufgibt und Sie selbst nichts gemacht haben, was die Ursache dafür sein könnte, Ihr iPhone wurde gehackt. In den meisten Fällen reicht es aus, iPhone zurückzusetzen, um die Software zu formatieren.

  6. Das Smartphone ist langsam
    Gerade wenn Sie ein relativ modernes Smartphone besitzen, dann wird dieses Zeichen besonders schnell auffallen. Am Vortag lief alles wie Butter und am nächsten Tag wird das Gerät ungewöhnlich oft warm oder läuft einfach nicht so schnell wie vorher. Sollte dieser Effekt von einem Tag auf den anderen auftreten, können Sie sicher sein, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Um die Software restlos zu entfernen, setzen Sie Ihr iPhone zurück.

  7. Unbekannte Telefonnummern
    Wenn Ihr iPhone unerwartet selbst neu startet, Telefonnummern anruft oder Apps startet, dann können Sie sicher sein, Ihr iPhone wurde gehackt. Meistens entdeckt man viele unbekannte Telefonnummern unter den zuletzt gewählten Nummern, die in den schlimmsten Fällen sogar kostenpflichtig sind. Verständigen Sie in diesem Fall Ihren Mobilfunkanbieter und teilen Sie ihm das Problem mit. Anschließend sollen Sie Ihr iPhone zurücksetzen.

  8. Das Datenvolumen
    Schauen Sie sich einfach den Verbrauch Ihres Datenvolumens an. Wenn Sie in der Grafik einen starken Verbrauch zu den Zeiten sehen, wenn Sie z.B. geschlafen haben oder Ihr iPhone nicht in Benutzung hatten, dann ist es möglich, dass Sie eine Software angefangen haben, die im Hintergrund mit einem anderen Programm Daten austauscht (private Daten, Banking-Daten, private Nachrichten, Kalendereinträge und Telefonanrufe).

  9. Prüfen Sie Ihr Apple-Konto, weil Apple ID gehackt werden kann.

Im Weiteren werden wir Ihnen zeigen, was Sie tun sollen, wenn Ihr Apple ID gehackt wurde.

Ist mein iPhone gejailbreakt?

❗ Wenn Sie einen Jailbreak durchführen und die Apple Sicherheitsschranken außer Kraft setzen, um die an App Store nicht vorhandenen Apps downzuloaden, besteht die Gefahr, einen Trojaner einzufangen und später Trojaner auf Handy finden zu lassen.

Mit unserem Programm CopyTrans Contacts kann man überprüfen, ob Ihr iPhone gejailbreakt ist oder nicht:

  1. Laden Sie CopyTrans Contacts von folgender Seite herunter, um Trojaner auf iPhone finden zu können:
  2. CopyTrans Contacts downloaden
  3. Installieren Sie das Programm. Wenn Sie Hilfe brauchen, folgen Sie den Anleitungen des Installationsassistenten.
  4. Schließen Sie Ihr iPhone an und klicken Sie rechts auf den Reiter, der ein Telefon als Symbol zeigt. Prüfen Sie unter „Jailbreak“, ob Ihr iOS-Gerät unwissentlich für Drittanbieter-Apps entsperrt wurde. Ist das der Fall, wurden Sie vermutlich Opfer einer Attacke.
  5. iPhone hacken Jailbreak - Ihr iPhone wurde gehackt

Apple ID gehackt: was kann passieren

Die Apple ID hat sich zu einem populären Angriffsziel für Phishing entwickelt, weil so viele Menschen weltweit Apple-Produkte und somit Apple ID haben. iCloud, App Store, Apple Music sind mit Apple ID verbunden. Apple ID ist so zu sagen ein Account, über den Sie einen Zugriff auf Ihre gesamte Apple-Welt erhalten.

Mit gefälschten Apple E-Mails wird versucht, Sie dazu zu neigen, Ihr Apple ID Passwort und Ihre Apple-Accountdetails zu bekommen. Sie sollen die Löffel spitzen, wenn Sie solche E-Mail von Apple bekommen haben, die davon zeugen können, dass Ihr Apple ID gehackt wurde:

  • Sie bekommen eine E-Mail-Benachrichtigung, dass Ihre Apple ID auf einem Gerät verwendet wurde, das Sie nicht kennen oder mit dem Sie sich in letzter Zeit nicht angemeldet waren: „Ihre Apple-ID wurde für die Anmeldung bei iCloud auf einem Windows-PC verwendet“.
  • Sie bekommen von Apple eine Bestätigung per E-Mail, dass Ihr Apple ID-Passwort geändert wurde oder Ihre Accountinformationen aktualisiert wurden, aber Sie haben diese Änderungen nicht vorgenommen.
  • Sie haben eine Rechnung für den Einkauf in App Store oder iTunes erhalten, die Sie aber nicht getätigt haben.
  • Ihr iOS-Gerät wurde von einer anderen Person gesperrt oder in den Modus „Verloren“ versetzt.
  • Ihr Passwort für Ihr iCloud-Konto ist nicht mehr gültig.

Apple iD - kann ein iPhone gehackt werden

Smartphone hacken: auf welche Daten können Hacker zugreifen

Wenn Ihr iPhone gehackt wurde, so können folgende Daten den Hackern zugänglich werden:
Ihr iPhone wurde gehackt - Daten

Handy gehackt: persönliche Daten

Nachdem iPhone gehackt wurde, können Ihre persönlichen Daten eingesehen und verwendet werden. Hacker können Ihre Apple ID verwenden und sich bei Ihrem iCloud-Konto anmelden, um dann Ihre persönlichen Daten zu manipulieren:

  • Ihre E-Mails lesen und auch E-Mails schreiben
  • Auf Ihre Kontakte zugreifen
  • Ereignisse in Ihrem Kalender sehen
  • Ihre Fotos und Videos in iCloud sehen
  • Auf Ihre Dateien und Dokumente in iCloud zugreifen
  • Ihre Notizen lesen
  • Ihre iCloud-Backups auf anderen Geräten wiederherstellen
  • Online-Banking benutzen
  • Soziale Medien benutzen

Handy gehackt: Geolokalisierung

Wenn Sie in den Einstellungen Ihres Geräts die Funktion „Mein iPhone suchen“ aktiviert haben, können die Hacker Ihren Standort und Ihre Bewegungen erfahren.
Meldung Ihr iPhone wurde gehackt - Geolokalisierung

Handy gehackt: Bankkarte

Sie können Rechnungen für unerwartete Käufe von Apps oder Medien in iTunes oder in App Store erhalten, die Sie nicht getätigt haben.
Ihr iPhone wurde kompromittiert - Rechnung

Handy gehackt: Ihre Daten können gelöscht werden

Nachdem sich die Hacker bei Ihrer iCloud angemeldet haben, können diese alle Inhalte auf Ihrem iPhone löschen. Dies bedeutet, dass Ihr Gerät zurückgesetzt ist und alle Inhalte gelöscht werden: Fotos, Kontakte, Nachrichten usw. Wenn Sie Ihr iPhone im Voraus nicht gesichert haben, können diese Daten nicht wiederhergestellt werden. Die Hacker können Sie kontaktieren und bitten, für die Wiederherstellung Ihrer Daten das Geld zu bezahlen.

Apple ID gehackt wo melden

Wenn Sie vermuten, dass Ihre Apple ID für betrügerische Aktionen verwendet wurde, befolgen Sie diese Schritte, um einen Hackerangriff zu blockieren, Ihr Konto und Ihre persönlichen Daten zu schützen und die Kontrolle über Ihre Apple ID zu übernehmen.

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Apple ID-Account an.
  2. Was tun wenn Handy gehackt wurde

  3. Ändern Sie Ihr Apple ID-Passwort unter „Sicherheit“> „Passwort ändern“ und wählen Sie ein sicheres Passwort aus.
  4. Was tun wenn man gehackt wurde

  5. Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung noch nicht aktiviert haben, machen Sie es, um jede Verbindung mit Ihren Konten zu sichern.
  6. Überprüfen Sie Ihre persönlichen Angaben und Sicherheitsdaten in Ihrem Account und aktualisieren Sie die Informationen, die nicht richtig sind:
    • Ihren Namen
    • Ihre primäre E-Mail-Adresse für Ihre Apple ID
    • Alle anderen E-Mail-Adressen, Sicherheits-E-Mail-Adressen und Rufnummern
    • Die Geräte, die mit Ihrer Apple ID verknüpft sind, wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung bereits eingerichtet haben
    • Sicherheitsfragen und Sicherheitsantworten
  7. Wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Adressen-Anbieter, um sicherzugehen, dass Sie die Kontrolle über jede mit Ihrer Apple ID verknüpfte E-Mail-Adresse haben. Wenn Sie die Kontrolle nicht haben, sollen Sie das Passwort für die E-Mail-Adresse ändern oder eine andere E-Mail-Adresse verwenden.
  8. Richten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Apple ID ein. Diese zusätzliche Sicherheitsfunktion verhindert, dass andere Personen auf Ihren Account zugreifen – selbst wenn sie Ihr Passwort kennen.

Apple ID gesperrt was tun

Aufgrund von Hackeraktivitäten kann Ihr iOS-Gerät gesperrt werden. In diesem Fall wird möglicherweise eine der folgenden Meldungen auf dem Bildschirm Ihres Geräts angezeigt:

  • „Diese Apple-ID wurde aus Sicherheitsgründen deaktiviert.“
  • „Sie können sich nicht anmelden, weil Ihr Account aus Sicherheitsgründen deaktiviert wurde.“
  • „Die Apple ID wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt.“

Bei verdächtigen Aktivitäten lässt Apple Ihre Apple ID sperren. Wenn Sie Ihr iPhone oder iPad wieder verwenden möchten, müssen Sie es entsperren und Apple ID gesperrt wiederherstellen.

Die Vorgehensweise zum Entsperren Ihres iPhones finden Sie in dieser Anleitung: iPhone deaktiviert: aktivieren und Daten retten.

🔔 Vergessen Sie bitte nicht, dass Apple keine Benachrichtigungen zu deaktivierten Accounts senden kann.

Apple ID Passwort gehackt - was tun

Ihr Gerät kann auch aus der Ferne gesperrt werden

iCloud.com bietet eine Funktion, um Ihr iOS-Gerät zu finden, wenn es verloren geht oder gestohlen wird. In den Einstellungen können Sie Ihr iPhone als „verloren“ bezeichnen. Dann bietet iCloud an, es aus der Ferne zu sperren. Es ist sehr praktisch, den Zugriff von anderen Personen auf die Daten Ihres Smartphones zu verhindern. Wenn Ihr iPhone gehackt wurde, können die Hacker diese Funktion verwenden, um iPhone gehackt Erpressung an Sie zu senden und Sie um Geld zu bitten, um Ihr Gerät zu entsperren.
Ihr iPhone wurde gehackt - Modus verloren

Was tun, wenn man gehackt wurde

Aufgrund von Hackeraktivitäten können Sie den Zugriff auf Ihre Apple ID verlieren, selbst wenn Sie sicher sind, dass Ihr Passwort korrekt ist – Hacker können es ändern. Wenn aber Ihr Smartphone gehackt wurde, müssen Sie Ihr iPhone zurücksetzen und ein Backup wiederherstellen, um die Daten zu retten.
Ihr iPhone wurde gehackt Nachricht

iPhone wurde gehackt: Daten sichern

Bevor Sie Ihr gehacktes iPhone oder iPad zurücksetzen, sichern Sie Ihre gesamten Daten oder wählen Sie nur die für Sie wichtigsten aus: Fotos, Kontakte, Nachrichten, WhatsApp- oder Viber-Chats usw.

💡 Info: Sie können iCloud nicht zum Sichern und Wiederherstellen Ihrer Daten verwenden, ohne Zugriff auf Ihre Apple ID zu haben. iTunes kann Ihnen auch nicht helfen, denn wenn Sie ein mit iTunes erstelltes Backup wiederherstellen, wird auch Ihre alte gesperrte Apple ID wiederhergestellt.

In diesem Fall ist das Programm CopyTrans Shelbee die beste Lösung. Mit dieser Software können Sie Ihr iOS-Gerät sichern und die Daten wiederherstellen. So geht’s:

  1. Laden Sie CopyTrans Shelbee herunter und installieren Sie es. Wenn Sie Hilfe brauchen, folgen Sie den Anleitungen des Installationsassistenten.
  2. CopyTrans Shelbee downloaden
  3. Starten Sie das Programm und verbinden Sie Ihr iPhone oder iPad mit dem PC. Klicken Sie auf Sicherung > Vollsicherung.
  4. iPhone gehackt was tun - Vollsicherung

  5. Wählen Sie im nächsten Fenster, wo Sie das Backup speichern möchten. Klicken Sie dazu auf das Stift-Icon.
  6. Wie erkenne ich ob mein iPad gehackt wurde

  7. In unserem Fall heißt der Ordner „iPhone Full Backup“. Klicken Sie dann auf „OK“. iPad wurde gehackt - Zielordner wählen
    Tipp: Sie können auch direkt im Programm einen neuen Zielordner erstellen. Klicken Sie auf „Neuer Ordner“, benennen Sie den Ordner und klicken dann auf „OK“.
    Wenn Sie wenig Speicherplatzt auf Ihrem PC haben, können Sie auch iPhone Backup auf externer Festplatte oder aber auf dem USB-Stick sichern.
  8. Nachdem Sie Ihren Zielordner ausgewählt haben, klicken Sie auf „Weiter“.
  9. Wenn Sie mehr Informationen speichern möchten, wie die gesicherten Passwörter, WLAN-Einstellungen, Website-Verlauf und Gesundheitsdaten, sollen Sie das Backup verschlüsseln. Wenn Sie Ihr Backup nicht verschlüsseln möchten, klicken Sie auf „Überspringen“.
  10. Handy gehackt iPhone - Backup verschlüsseln

  11. Klicken Sie auf „Start“. CopyTrans Shelbee erstellt eine Sicherungskopie der iOS Daten…
    Mein iPhone wurde gehackt - Sicherung
    HINWEIS: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie über eine starke Internetverbindung verfügen, um das Backup schneller zu erstellen.
  12. Warten Sie einen Moment. Der Vorgang kann je nach Datengröße am iPhone, iPad oder iPod Touch variieren. Am Ende der Sicherung bekommen Sie folgende Meldung:
  13. Apple Security iPhone gehackt - erfolgreiches Backup

Ihr Handy wurde gehackt: iPhone zurücksetzen

Nachdem Sie Ihre iPhone-Daten gesichert haben, setzen Sie das iOS-Gerät auf Werkeinstellungen zurück , damit Ihre Daten nicht in die falschen Hände geraten. Folgen Sie bitte dabei dieser Anleitung:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein > iPhone übertragen/Zurücksetzen. Hier wählen Sie „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“ und bestätigen Sie Ihre Auswahl.
  2. Apple ID wurde gehackt - iPhone zurücksetzen

  3. Ihr iPhone wird neu gestartet. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um es einzurichten.
  4. Wenn der Bildschirm „Apps & Daten“ angezeigt wird, wählen Sie „Apps und Daten nicht übertragen“, um Ihr iPhone als neues Gerät einzurichten.
  5. Wenn Sie aufgefordert werden, Ihre Apple ID einzugeben, wählen Sie die Option „ID vergessen“ und erstellen Sie eine neue Apple ID.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Einrichtung des iPhone abzuschließen.

Wurde ich gehackt: Daten wiederherstellen

Leider können Sie nicht Ihr gesamtes iPhone wiederherstellen, weil diese Aktion Ihre alte Apple ID auf dem Gerät wiederherstellt. Sie können aber Ihre Daten selektiv wiederherstellen. Mit dieser Funktion können Sie Ihre Kontakte, Fotos, Nachrichten, Kalender, Notizen und Ihre Safari-Einstellungen wiederherstellen. Nur die Wiederherstellung der Accounts ist in diesem Fall nicht möglich, wenn Ihr Apple ID-Passwort erforderlich ist. Folgen Sie bitte dieser Anleitung, um die Daten wiederherzustellen:

  1. Laden Sie CopyTrans Shelbee herunter und installieren Sie es, falls Sie dies noch nicht getan haben.
  2. CopyTrans Shelbee downloaden
  3. Verbinden Sie Ihr zurückgesetztes iPhone mit dem Computer und starten Sie das Programm und wählen Sie „selektive Wiederherstellung“.
  4. iPad gehackt was tun - selektive Wiederherstellung

  5. Im nächsten Fenster wählen Sie das Backup, aus dem Sie Ihre Daten wiederherstellen wollen.
  6. Apple ID gehackt was tun - Backup wählen

  7. CopyTrans Shelbee entschlüsselt dann das ausgewählte Backup und es wird eine Liste mit den darin enthaltenen Daten gezeigt. Sie können daher auswählen, welche Daten Sie wiederherstellen möchten. Nur „Accounts“ sollen nicht gewählt werden. Klicken Sie auf „Weiter“.
  8. Ihr iPhone wurde gehackt sofortiges Handeln - Daten wählen

  9. Die Wiederherstellung läuft. Danach wird Ihr iPhone neu gestartet.
  10. ⭐ Sie können auch solche Daten wiederherstellen, die nicht im Backup enthalten sind:
    🎵 Musik vom PC auf iPhone übertragen – mit CopyTrans Manager
    📸 Fotos von PC auf iPhone übertragen – mit CopyTrans Photo

Hackerangriff iPhone: Daten extrahieren

Wenn Sie iTunes- oder iCloud-Backups erstellt haben, bevor Ihr iPhone gehackt wurde, können Sie Ihre Daten (Kontakte, Fotos, SMS, Kalender, Notizen usw.) extrahieren.

Nachdem Ihre Apple ID gehackt wurde, können Sie sich nicht mehr bei iCloud anmelden und Ihre Daten wiederherstellen. iTunes-Backups sind jedoch weiterhin verfügbar und können die gleichen Daten wie iCloud-Backups enthalten.

Um alle vorhandenen Backups zu finden und deren Daten auf Ihrem PC wiederherzustellen, verwenden Sie das Programm CopyTrans Backup Extractor:

  1. Laden Sie CopyTrans Backup Extractor herunter und installieren Sie das Programm.
    CopyTrans Backup Extractor downloaden
  2. Sobald die Software gestartet ist, klicken Sie auf „Nach Backups suchen“. Danach beginnt die Suche nach iOS-Backups, die auf Ihrem PC lokal gespeichert sind, automatisch.
  3. Dackups suchen - Handy hacken iPhone

  4. CopyTrans Backup Extractor zeigt Ihnen die Liste aller gefundenen Backups an. Wählen Sie ein Backup, aus dem die Daten extrahiert werden müssen.
  5. iPhone Hacker Meldung - alle Backups

  6. Nachdem Sie das Backup gewählt haben, können Sie einzelne Daten wiederherstellen oder alle Daten auf einmal extrahieren.
  7. Wie merke ich dass mein Handy gehackt wurde - Daten wählen

🔔 Mit CopyTrans Backup Extractor können Sie die Dateien in folgenden Formaten extrahieren:

  • Fotos im HEIC-, PNG- und JPEG -Format
  • Videos – im MOV- und MP4 -Format
  • Kontakte – im VCARD – Format
  • Nachrichten (SMS, iMessages, WhatsApp) – im PDF -Format
  • Notizen – im HTML -Format
  • Kalender – im ICS-Format

CopyTrans Backup Extractor downloaden

iPhone sicher machen

Wie es schon allen bekannt ist, sind die iOS-Geräte ein beliebtes Angriffsziel für Hacker. Man kann sagen, dass absolute Sicherheit in weiter Ferne ist, weil Kriminelle sich immer wieder neue und clevere Methoden ausdenken. Aber wir müssen trotzdem alles Mögliche tun, um unsere Apple-Geräte vor Hacking zu schützen, d.h. um iPhone Sicherheit zu gewährleisten, weil immer mehr unserer persönlichen Daten digitalisiert und mit dem Handy verbunden werden:

  1. Verwenden Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung
    Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Ihrem Gerät aktivieren, können die anderen Personen auf Ihre persönlichen Daten nicht zugreifen. Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung sendet Apple nach jedem Verbindungsversuch einen Bestätigungscode an Ihr iOS-Gerät. Auf diese Weise werden Sie jedes Mal benachrichtigt, wenn jemand versucht, Ihre Apple ID zu verwenden.

  2. Passwort ändern
    Ihr Passwort soll nicht leicht sein. Verwenden Sie keine leicht zu erratenden Informationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihr Geburtsdatum. Verwenden Sie dasselbe Passwort für mehrere Anmeldeinformationen nicht, d.h. Ihre Passwörter für soziale Netzwerke, E-Mail-Adressen und andere Cloud-Dienste müssen unterschiedlich sein. Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein, sowohl aus Groß- als auch aus Kleinbuchstaben bestehen und mindestens eine Zahl und ein Sonderzeichen enthalten.

  3. Vorsicht vor Phishing
    Hacker können per E-Mail Phishing-Links an iPhone-Benutzer senden. Klicken Sie auf Links in E-Mails oder Nachrichten von unbekannten Absendern nicht. Wenn Sie einen solchen Link erhalten, melden Sie sich bitte direkt an Apple Support.

  4. Überprüfen Sie auf Ihrem iPhone, welche Daten Sie mit iCloud synchronisieren
    Standardmäßig synchronisiert das iPhone alle Apps mit iCloud automatisch. Sie können aber auch die Synchronisierung der Daten deaktivieren, die nicht synchronisiert werden sollen, z. B. Fotos, Kontakte und Nachrichten. Gehen Sie zu Einstellungen > Apple ID > iCloud. Deaktivieren Sie dann alle Daten, die Sie nicht synchronisieren möchten.

  5. Machen Sie keine iCloud-Backups
    Wenn Ihre Apple ID gehackt wurde, können die Hacker auch auf Ihr iCloud-Backup zugreifen und es auf einem anderen Gerät wiederherstellen. Um diese Situation zu vermeiden, sichern Sie Ihre iPhone-Daten auf dem PC. So deaktivieren Sie die iCloud-Sicherung. Gehen Sie zu Einstellungen > Apple ID > iCloud > iCloud-Backup.

  6. iPhone auf Viren prüfen
    Um schadhafte Apps zu vermeiden, ist eine Antiviren-Software genau das Richtige. Man muss eine vertrauenswürdige Software nutzen, um keine Daten zu verlieren.

  7. Verdächtige Apps deinstallieren
    Entfernen Sie die verdächtigen Apps so schnell wie möglich, um nicht gehackt zu werden. Wenn es möglich ist, jailbreaken Sie Ihr iOS-Gerät nicht und installieren Sie keine Apps aus dubiosen Quellen.

  8. iPhone regelmäßig updaten
    Um iPhone Hacking zu verhindern, würden wir Ihnen empfehlen, Ihr iPhone (u.a. iOS-Versionen) regelmäßig zu updaten, d.h die angebotenen Software-Aktualisierungen von Apps und im Betriebssystem zu installieren und sie auf dem aktuellsten Stand zu halten.

iPhone gehackt: Geheime iPhone-Codes, die iOS Hack zeigen können

Mit diesen Codes können Sie überprüfen, ob Ihr iPhone gehackt ist oder iPhone ausspioniert wird:

Code Bedeutung
*#62#

    Zeigt an, ob die Rufumleitung bei Nichterreichbarkeit aktiv ist

*#21#

    Status-Abfrage der Rufumleitung für Gespräche

*#61#

    Zeigt an, ob die verzögerte Rufumleitung aktiv ist

*#06#

    Die einzigartige IMEI-Nummer bei jedem Handy oder Smartphone

##002#

    Sämtliche Rufumleitungen löschen

iPhone gehackt – Spezielles Angebot 🎁

Wir möchten Ihnen unser günstiges Angebot vorschlagen. Für unsere Leser gibt es einen speziellen Rabatt: kaufen Sie alle 7 Programme zum Preis von zwei.

7Pack mit Rabatt kaufen
Avatar for Alina
Von Alina